Lesen und lesen lassen

Ein Gespräch über den
Literaturkreis Wolfsburg zum Artikel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

jeder von uns hat Geheimnisse. Etwas, an dem andere Menschen nicht teilhaben sollen, etwas Persönliches, Trauriges oder Schönes. Umso spannender ist es, wenn Geheimnisse gelüftet werden. Dieses Phänomen
beschäftigt uns auch in dieser Ausgabe.

Auf vier Seiten präsentieren wir ein Spezial zur Phaenomenale, die sich in diesem Jahr allen möglichen Geheimnissen widmet. Viele Kultur­institutionen der Stadt beteiligen sich an diesem zum Glück nicht ganz so geheimen Event. Das Geheimrezept für den Erfolg eines Buches konnten wir nicht finden, dafür haben wir aber einen Einblick in die Arbeit des Literaturkreises erhalten und mit Anne Schulze und Ines Roessler zwei wunderbare Frauen kennengelernt, deren Liebe dem geschriebenen Wort gehört. Geheimnisvoll wird es, wenn Karin Burbulla zur Märchenstunde einlädt und die Zuhörer mit ihrer Stimme verzaubert oder das Team der Beistandschaften das Geheimnis zur Vaterschaft eines Kindes lüften kann.

Ob geheimnisvoll oder nicht: Im September und Oktober gibt es viele Veranstaltungen zu entdecken und natürlich im Kulturkalender zu finden.

Viel Freude mit der neuen Ausgabe,
Ihr freischwimmer-Team