Vielfalt leben

Ein Gespräch mit Sylvia Cultus, Leiterin
des Integrationsreferates zum Artikel

Zauberhafte Winterwelt

In diesem Winter verzaubert die Autostadt den Park für ihre Gäste. Die Lagune ist in eine Eislandschaft für Bewegung und Bewegendes verwandelt. Es soll der schönste Winter in der Autostadt werden! Eisläufer sind eingeladen für die Gäste zu tanzen und mit ihnen auf dem Eis durch die Autostadt zu gleiten. Die Musik nimmt sie mit in Länder und große Metropolen, in eine ganz andere Winter- und Weihnachtswelt: Mit dem Eislauf in der Autostadt machen Besucher eine Reise durch New York und Moskau, London und Paris, Berlin, Macau, Rio de Janeiro und Las Vegas. Oder die Besucher erkunden die Welt bei einem Spaziergang durch den Park, entlang der schimmernden Eisfläche, durch Lichttunnel, vorbei an wärmenden Feuerstellen, hin zu dem großen Karussell oder den Lichtspielen auf den Pavillons.
Text/Foto: Autostadt

 
Die Tage werden kürzer, doch in der dunklen Jahreszeit erstrahlen unsere Träume und Phantasien in umso hellerem Glanz. Die Autostadt entführt in ein Märchen­reich aus Eis und Licht: Hell schimmert eine weitläufige Eisfläche in der Abendstimmung, Lichterketten verleihen Bäumen und Pflanzen geheimnisvolle Silhouetten, illuminierte Tunnel führen in verwunschene Traumlandschaften. Im Herzen der Winterlandschaft empfängt eine große Eisfläche die Besucher, mit jeder Menge Platz für winterlichen Sport und Spaß. Ob Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen – genug Raum bietet dafür ein eigens hergerichtetes Spielfeld. Eisläufer geben Anfängern wie Fortgeschrittenen Hilfestellung und Kinder haben ihre Freude an den schneebedeckten Spielflächen und auf der Rodelbahn.

Wer es gemütlicher angehen möchte, findet im winterlichen Park viele Plätze, die zum Verweilen einladen. Ein warmer Glühwein in der Hand und die großen Feuerstellen sorgen für Wärme und eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Das winterliche Flair von Paris und New York vermitteln Eisläufer in den Choreographien: Täglich zur halben Stunde zwischen 17.00 und 20.30 Uhr lassen Melodien unvergesslicher Künstler den Geist dieser Sehnsuchtsorte in Impressionen und Bildern auf dem Eis aufleben. Ein neues, buntes und ganz anderes Weihnachtserlebnis.

Inspiriert von den schönsten Orten dieser Welt halten die kleinen Holzhäuschen weihnachtlich Vertrautes und exotisch Fremdes bereit: Duftendes für das Wohlbefinden, Spielzeug für die Kinder, Dekoratives für Haus und Hof – und auch die eine oder andere ausgefallene Überraschung.

______________________________________
Zauberhafte Winterwelt
27. November 2015 bis 06. Januar 2016
Öffnungszeiten:
Eisbahn von 10.00 bis 22.00 Uhr
Buden von 12.00 bis 22.00 Uhr
Schneespielfläche von 12.00 bis 20.00 Uhr
Am 24. und 31. Dezember 2015 geschlossen


Weitere Informationen unter
www.autostadt.de