Ein Kinderspiel

Im Gespräch mit Brigitte van Lindt und Andrea Haupt
über 25 Jahre Figurentheater zum Artikel

Wie ein Sommer in Frankreich

Ein Sommer mit Esprit und Lebenslust erwartet die Gäste der Autostadt zur diesjährigen Sommerinszenierung. Voller Raffinesse werden bei Europas größter Wassershow Fontänen mit musikalischer Untermalung durch die Luft tanzen. Auf der Wasserbühne am Porsche-Pavillon gastieren Bands aus den Bereichen Jazz und Pop sowie Interpreten klassischer Musik. Die kommenden warmen Monate sind ganz der Vielfalt Frankreichs gewidmet.
Text: Regina Bärthel   Foto: Matthias Leitzke

 
Frankreich, umfasst von zwei Meeren und zwei gewaltigen Gebirgszügen, hat eine Fülle landschaftlicher Facetten und regionaler kultureller Identitäten. Bekannt sind unsere Nachbarn insbesondere für ihr Savoir-vivre – und genau diese französische Lebensart bietet die Autostadt in diesem Jahr mit maritimem Vergnügen wie Bootsfahrten im Hafenbecken oder einen Besuch auf der beliebten Pontoninsel La Riviera. Hier können Gäste Delikatessen, einen abendlichen Cocktail und französische Chansons genießen.

Die sommerliche Wassershow ist ganz der Grandeur Frankreichs gewidmet: Vom 31. Juli bis 30. August zeigen vier von der Autostadt choreografierte und produzierte Shows ein überwältigendes Gesamtkunstwerk aus Bewegung, Licht und Musik und versetzen die Jardins du Trocadéro von Paris in die Autostadt.
Dank der Wasserspiele, die sich bereits ab Juli über die gesamte Park- und Lagunenlandschaft der Autostadt verteilen, können kleine und große Besucher auch direkt mit dem spritzigen Nass interagieren. Zu steuernde Fontänen bilden Blüten, Wellen oder ganze Choreografien aus Wasser. Der Spielbrunnen überrascht mit seinem begehbaren und sich stets wandelnden Wasserlabyrinth. Romantisch und surreal zugleich ist die „Insel im Nebel“, auf der man wie auf Wolken wandert, und der in allen Spektralfarben funkelnde Wasserfall. Einen großartigen Ausblick über die gesamte Wasserpracht bietet die 21 Meter hohe Himmelsschaukel ihren weit in die Sommerluft aufschwingenden Gästen.

Frankreich ist auch das Thema aller weiteren Angebote wie beispielsweise die Livekonzerte auf der Wasserbühne vor dem Porsche Pavillon. Kinder und Jugendliche gestalten während der Sommerferien Kreatives in Workshops und Gourmets finden ihr Glück in den Autostadt-Restaurants bei französisch inspirierten Köstlichkeiten. Beste Voraussetzungen also für einen Kurzurlaub in der Autostadt. Vive la France!

_________________________________
› Die Sommerinszenierung der Autostadt
11. Juli bis 30. August

Weitere Informationen unter
www.autostadt.de