Die Kunst, Welten zu entdecken

Im Gespräch mit Dr. Ralf Beil, dem neuen Direktor
des Kunstmuseums Wolfsburg zum Artikel

Startblock

Foto: Eckhard Backhausen

WILLKOMMEN
Ah, wie einladend und schnörkellos. Weder im Marco Polo Reiseführer noch im Merian als Geheimtipp zu finden, dafür bei uns im freischwimmer: Die Gaststätte „Zum alten Kahn“. Lassen Sie sich nicht täuschen vom ersten Eindruck, geben Sie auch Gastronomen auf Usedom eine Chance. Das Angebot und die Qualität müssen stimmen. Leider konnten bisher keine Gäste, die das bezeugen möchten, gefunden werden.
Text: Anna Deileke

Foto: Anna Deileke

FETTBEMME
Auf Märkten gibt es so allerhand Fast Food. Der schnelle Genuss auf die Hand – häufig einfach nur ungesund, aber lecker. Die Kassenschlager Bratwurst und Crêpe sind dem Wolfsburger ein Begriff. Mit der Fettbemme verhält sich das anders. Wir klären auf: Es handelt sich dabei um eine daumendicke Brotstulle mit fingernageldick beschmiertem Griebenschmalz, dazu ein Gürkchen und getrocknete Röstzwiebeln. Fett!
Text: Anna Deileke

Foto: Anna Deileke

PILZBERATUNG
Wer hier beraten wird, hat weder mit Fußpilz, Scheidenpilz oder einer Pilzflechte zu kämpfen. Maximal mit Unwohlsein, Bauchkrämpfen oder Halluzinationen. Hier werden die Jäger und Sammler der Neuzeit empfangen: Waldfreunde, die im Herbst mit Weidenkorb und Taschenmesser durchs Unterholz kriechen. Wie erfolgreich die Beratung war, lässt sich messen. Möglicherweise schmeckt das Waldpilzragout gleich doppelt gut oder der Notarzt kommt nur ein Mal.
Text: Anna Deileke

Foto: Kai-Uwe Wonneberger

UNVERNÜNFTIGE
Nein, das ist keine Fotomontage. Alles echt und ungeschönt. Im gemütlichen Schwa­ben­ländle nahe Stuttgart 21, auf einem von Fußgängern stark frequentierten Weg, weist dieses Verkehrsschild Radfahrer in die Schranken. Die Unvernünftigen! Die Tonalität dieses Satzes lässt vermuten, dass es sich bei den Initiatoren um eine kleine, aber fest entschlossene Gruppe von einsamen Fußgängeraktivisten handelt. Nach Greenpeace und Peta die nächste Generation des Widerstands.
Text: Anna Deileke

Foto: Grischa Roosen-Runge

ALLES BANANE
Was zum Metzger ist denn hier passiert? Welcher kreative Photoshop-Spezialist hat diese Botschaft zu verantworten? Nein, es handelt sich nicht um eine aromatisierte Salami mit Bananengeschmack, hier wird für Calcium geworben. Das ist ja bekanntlich wichtig und gesund für den menschlichen Körper, das wissen wir spätestens seit Milchschnitte, Nimm 2 und Actimel. In diesem Fall hält Sie der Fleischer Ihres Vertrauens gesund. Seine Empfehlung: Lieber eine ordentliche Wurst – alles andere ist doch Banane! Denn was interessieren schon Zucker- und Fettgehalt an der Wursttheke, wenn die Calciumwerte stimmen?
Text: Anna Deileke

Foto: Lars Hung

FERNSEHKONSUM
Werbung ist wichtig und immer wieder amüsant – nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Printbereich. Hier ein gelbes Exemplar aus Braunschweig. Der Werbe­texter des Titels schaut definitiv zu viel Fernsehen oder nimmt sich einfach nur selbst gern aufs Korn. Dürfen wir Vorstellen: BS-LAW. Die Hüter der Gesetze und Rechte im Big Apple Braunschweig.
Text: Anna Deileke