Zwischen Arduino
und Adrenalin

Die Phaenomenale erfindet sich neu zum Artikel

WOLFSBURGER IN ALLER WELT

Foto: privat

 
Name: Stefan Borchardt
Beruf: Küchenchef
Ort: Dubai
Land: Vereinigte Arabische Emirate

Wo stecken Sie gerade?
Im Emirat Dubai. Genauer gesagt in der neuen Marina am Jumeirah Beach, hier arbeite und wohne ich auch.

Und was machen Sie dort?
Ich bin als Küchenchef im Mövenpick Hotel Jumeirah Beach tätig und leite eine Küchenbrigade von über 55 Mitarbeitern unterschiedlichster Nationalitäten, die in unseren Restaurants die Gäste verwöhnen.

Seit wann sind Sie dort?
In Dubai bin ich seit Ende 2005.

Warum sind Sie dort?
Es ist möglich, zu jeder Tages- und Nachtzeit und an allen erdenklichen Orten Veranstaltungen durchzuführen, denn die Entscheidungsträger sind hier schneller entschlossen und bereit, ihren Gästen und Kunden neue Visionen in Verbindung mit kulinarischen Ideen zu vermitteln. Jeder Tag ist eine neue Herausforderung, denn in Dubai gibt es über 400 hervorragende 4- und 5-Sterne Hotels, da muss man sich immer neu erfinden; die Gäste kennen sich aus. Unser Brunch ist unter die zehn besten der Stadt gewählt worden.

Was vermissen Sie an Wolfsburg?
Die Natur, gute Kartoffeln aus Jembke, Spargel zur Saison, die Wolfsburger Mettwurst und Mettbrötchen der Schlachterei Roth. Heutzutage bekommt man alles das ganze Jahr über und niemand erinnert sich mehr an saisonale Spezialitäten.

Wenn Sie die Augen schließen und an Wolfsburg denken – was sehen Sie?
Ganz klar Fallersleben und den grünen Garten meiner Eltern. In Wolfsburg gab es immer den freischwimmer für mich und ich denke gerne an den Allersee, wo ich segeln gelernt habe. Ich gehe hier auch gern segeln, aber die Temperatur lässt das fast nur im Winter zu. Jetzt sind es schon 38° C im seichten Meer und die Luft ist sehr heiß. Unser Pool im Hotel ist sogar runtergekühlt auf 28° C.

Gewissensfrage: Welches Auto fahren Sie gerade?
Einen VW-Tuareg, denn am Wochenende geht es ab und zu in die Wüste, in die Berge von Oman oder einfach nur am Strand entlang. Unsere Hauptstraße durch Dubai hat neun Spuren auf jeder Seite und mit dem Tuareg ist es etwas übersichtlicher und sicherer.

Wie oft sind Sie noch hier?
Ich versuche mindestens einmal im Jahr zu meinen Eltern zu reisen und dann auch ein knuspriges Hähnchen bei meinem Freund Carsten im Gasthaus zur Rothenburg in Braunschweig zu essen.

Wollen Sie jemals wieder zurück?
Das hängt vom Wetter ab.

Sonst noch was?
Nein, eigentlich nicht. Alles gut soweit. Beste Grüße an alle Wolfsburger. Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Lesen und ich konnte euch Dubai etwas schmackhaft machen.